Geschichte

Die Entwicklung von Hermann Schmidtke

Die ersten Schritte

Als langjähriger V&S-Partner von der Coates Screen Inks GmbH präsentiert sich die Firma Hermann Schmidtke, Inh. Christian Lorenz, in Wuppertal.

Das heutige Unternehmen entwickelte sich aus der Handelsvertretung für Anstreicher-, Maler- und Schildermalerbedarf, die Herr Hermann Schmidtke im Jahr 1929 gründete. Dieses Unternehmen wurde von seinem Sohn, Lothar Schmidtke, weitergeführt und ausgebaut.

DSC_0225 KopieAb 1965 begann eine enge Zusammenarbeit der Firmen Hermann Schmidtke und Wiederhold. Ab diesem Zeitpunkt lag der Schwerpunkt des Kundenstammes in den Bereichen Siebdruck und Tampondruck. Dementsprechend wurden die Waren- und Dienstleistungen ausgebaut.

1970 trat Herr Heinrich Siedhoff in die Firma Hermann Schmidtke GmbH & Co. KG ein, die er 1988 übernahm. Im gleichen Jahr trat Frau Petra Lorenz, die Tochter von Herrn Siedhoff, in die Firma ein. Sie realisierte eigenverantwortlich den Neuaufbau der Administration. Schnell hat sie sich in die Materie Sieb- und Tampondruck eingearbeitet. Dieses Engagement befähigte sie, Kunden zu besuchen und Fachgespräche vor Ort zu führen.

Zum 01.01.2007 trat Herr Christian Lorenz, Sohn von Frau Petra Lorenz, als technischer Angestellter/ Berater in die Firma ein. Seine Fachkompetenz als gelernter Siebdrucker mit Berufserfahrung, setzte er dafür ein, die Anforderungen der Kunden umfassend zu erfüllen. Die Angebotspalette hat er den Marktforderungen entsprechend neu gestaltet.

Die Firma Hermann Schmidtke heute

Im Zuge des Ausscheidens zum 30.06.2008 von Herrn Siedhoff wandelte Herr Christian Lorenz die Firma um. Sie firmiert nun unter dem Namen:

Hermann Schmidtke, Inh. Christian Lorenz

Die gegenwärtige Gestaltung der Firma gewährleistet, dass der Sieb- und Tampondrucker oder der Werbetechniker von der Firma Hermann Schmidtke eine auftragsbezogene, fachliche Beratung sowie die entsprechenden Materialien, wie z.B. Sieb- und Tampondruckfarben der Firma Coates Screen, Digitaldrucktinten, Folien, Repros, Siebspanndienste mit selektierten Geweben, die Fertigung von Aluminiumrahmen nach individuellen Vorgaben, Klischees für den Tampondruck usw. bekommt, gleichwohl ob es sich um einen simplen 1-Farbdruck oder einen technisch extrem anspruchvollen Druck für IMD-Technik handelt.

 

Kontakt

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Telefonnummer:

Betreff:

Nachricht:

Bitte geben Sie folgenden Text ein (CAPTCHA)*:
Um den Captcha-Code anzuzeigen, muss dieses Plugin installiert sein.

*= Pflichtfelder